Mingo - Der fantastische fahrbare Baukasten

Mit nur sechs Bauteilen können Kinder ab 2 Jahren zahlreiche verschiedene Fahrzeuge bzw. Möbelstücke zusammensetzen. Das Kind muss zuerst überlegen und zusammenbauen, um sich damit seine Träume vom Fahren zu ermöglichen. So vereint Mingo motorisches und kognitives Lernen auf einzigartige Weise. Zudem fördert es beim „Austüfteln“ und Zusammenbau der Bauvarianten die Kommunikation zwischen Eltern und Kindern. Die Innovation des Produktes liegt sowohl in der Funktionalität als Lernspielzeug als auch in der Materialwahl: Die Funktionsteile von Mingo bestehen aus extrem robustem Compound-Material, das unter höchsten Qualitätsansprüchen produziert wird und zu 100% recycelfähig ist. Ein Spielzeug für mehrere Generationen.

 

 
 

Mingo – eine tolle Kiste!

Mingo wurde in einem „user centered“-Designprozess über mehrere Jahre gemeinsam mit Kindern und PädagogInnen entwickelt. Mingo ist intuitiv und sicher zu verwenden (entspricht weltweiten Sicherheitsstandards, SGS geprüft), sieht gut aus und ist intelligent: Beispielsweise ist das Produkt selbst zugleich die Verpackung. Alle Einzelteile werden praktisch im Grundkörper verstaut. Daher wurde Mingo bereits mehrfach mit Designpreisen ausgezeichnet.

Mingo fördert die Entwicklung von Kindern.

Mingo fördert die motorische Entwicklung durch Anregung zu vielen verschiedenen Bewegungstypen (wiederholtes Aufbauen und Zerlegen der Bauvarianten, Verwendung von verschiedenen Fahrzeugen wie Ruschauto, Tretoller etc.). Mingo fördert die Kreativität und das analytische Denken durch das Baukastenprinzip. Mingo fördert die Entwicklung des Wertebewusstseins durch eine hohe funktionale und ästhetische Qualität.

Mingo unterstützt die Verbindung von motorischem Lernen und kognitiven Fähigkeiten.

Mingo motiviert spielerisch: Mit nur sechs Bauteilen versetzt Mingo das Kind in die Lage, viele verschiedene Fahrzeuge und Möbelstücke zusammenzustellen (Enabling). Es muss überlegen und zusammensetzen, um sich damit seine Träume vom Fahren zu ermöglichen, und wird so zum „kompetenten Zusammensteller“.

Mingo ist ein Verwandlungskünstler und bleibt lange spannend.

Ein einzelnes Spielzeug wird schnell langweilig. Mingo vereint mehrere Spielzeuge in einem –Steckenpferd, Rutschauto, Roller, Sitzgelegenheit usw. – die durch das Baukastenprinzip immer wieder neu entworfen und zusammengebaut werden können. Die verschiedenen Bauvarianten wachsen dem Alter adäquat in Komplexität und Körpergröße mit dem Kind mit. Ein einziges Mingo ist daher „viele Spielzeuge“ und kann einem Kind viele Jahre Spaß machen. Indirekt werden damit auch Wertideen wie Recycling und nachhaltiges Handeln vermittelbar.

Mingo bildet einen Gegenpol zur digitalen Welt.

Im digitalen Zeitalter wächst der Widerstand gegen eine totale Virtualisierung. Mingo bietet einen gesunden, erlebnisreichen Gegenpol zum Computerspiel, der Motorik und soziale Fähigkeiten fördert.

Mingo – Designed in Austria. Nachhaltig und Sicherheitsgeprüft.

Mingo wurde entwickelt, um das Fühlen einerseits über die Beweglichkeit und andererseits über die haptische Wahrnehmung von Formen und unterschiedlichen natürlichen Materialien zu fördern. Die strenge Auswahl von verlässlichen Partnerbertrieben, die unter höchsten Qualitätsansprüchen produzieren, ist Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Die Einzelteile von Mingo sind robust, austauschbar, trennbar sowie zu 100% recycelfähig.